Bürgermeisterin des Jahres Apr12

Media

Share

Bürgermeisterin des Jahres

Zur Bürgermeisterin des Jahres 2023 gekürt wurde Hermannstadts Bürgermeisterin Astrid-Cora Fodor bei der Gala Smart City Industry Awards 2024, die der Verein für Intelligente Städte (Asociația pentru Smart City, ARSC) in Kooperation mit der Beratungsfirma Urban Scope Romania am 4. April in Bukarest veranstaltet hat. Wie die Pressestelle der Stadt bekanntgab, sei dieser Preis eine „Anerkennung der visionären Führungsrolle und der bedeutenden Beiträge in den Bereichen Stadterneuerung, Digitalisierung, intelligente Mobilität und Zugang zu europäischen Fonds“. In der Kategorie „Intelligente urbane Mobilität“ nahm die öffentliche Verwalterin Ioana Leca den Hauptpreis entgegen für das Projekt der Fahrradwege an den Zibinsufern. Als sechs Säulen einer intelligenten Stadt gelten allgemein der Einsatz von Technologie und Digitalisierung, die Verbesserung der Lebensqualität, eine nachhaltige Entwicklung, die effiziente Nutzung von Ressourcen, die Reduktion von CO2-Emissionen und die digitale Inklusion.  Unser Bild: ARSC-Vorsitzender Eduard Dumitrașcu, Bürgermeisterin Astrid Fodor, Öffentliche Verwalterin Ioana Leca und CEO Radu Dragomir von Urban Scope Romania (v. l. n. r.).                           

Foto: ARSC